LEGO Boost

Click here for English version

Diese Seite ist eine Ergänzung zum Buch “Der Lego Experte” von Björn Bundschuh. Das Buch ist auf Amazon erhältlich und enthält Bau- und Programmieranleitungen für sechs zusätzliche Modelle mit dem Boost Bausatz.

Errata: Aktualisierte Bauanleitung für den Ball-Booster

In der Version des Buchs, die bis Mitte Oktober 2019 erhältlich war, wurden für den Ball Booster einige Teile verwendet, die nicht im ursprünglichen Lego Boost Set (17101) enthalten waren (5 schwarze Pins, eine Achse und eine kleine Platte). Für die aktualisierte Version, die nun erhältlich ist, wurde die Bauanleitung leicht geändert, so dass keine zusätzlichen Teile erforderlich sind. Für Leser der ursprünglichen Version sind die 8 Seiten, die die Änderungen enthalten, hier als pdf abgelegt. Diese Seiten können als Ausdruck dem Buch beigelegt werden.

Errata: Aktualisierte Bauanleitung für den Cube-Booster

In der Version des Buches, die bis Mitte August 2020 erhältlich war, wurden für den Cube-Booster drei “Liftarm 2 with Crossaxle” verwendet, obwohl nur 2 davon im Lego Boost Set (17101) enthalten sind. Der auf Seite 116 verbaute Baustein kann einfach durch den im Set enthaltenen “normalen” gelben Technic Beam 2 ersetzt werden. Hier das Bild mit der Korrektur des betroffenen Bauteils auf Seite 116.

Optimierte Bewegungen des Cube-Boosters durch Speichern der Würfellage

Die, im Buch “Der Lego-Boost-Experte” enthaltene, Programmversion des Cube-Boosters dreht den Würfel nach jeder Verdrehung in seine Ausgangslage zurück um einen neuen Zug auszuführen. Dies ist dadurch bedingt, dass sich das Programm die Würfellage nicht merken kann. Das verlinkte Dokument zeigt eine Programmversion, die das Zurückdrehen in die Ausgangslage vermeidet und damit den Würfel schneller Lösen kann.

Cube-Booster – Optimized turning (English)

Vollständiges Dot-Matrix Alphabet für Boost-Writer und Egg-Booster

Im Buch ist nur der Code für einige wenige Buchstaben abgebildet. Die restlichen Buchstaben können relativ leicht auf Basis der im Buch gezeigten Buchstaben erstellt werden. Das ist eine schöne Übung und ein guter Test ob das Konzept des Dot-Matrix-Drucks verstanden wurde. Hier können als Erleichterung Abbildung des Codes für alle Buchstaben heruntergeladen werden.

Egg-Booster Alphabet.pdf

Boost-Writer Alphabet.pdf

Steuerung des Move-Hub per Raspberry Pi und Python

Die unten gelisteten Zip-Archive bieten eine Anleitung, sowie den Quellcode um die, im Buch beschriebenen Modelle “Egg-Booster” und “Boost-Writer” mittels eines PCs oder Raspberry Pi und der Programmiersprache Python zu steuern.

Egg-Booster – Python Package (English)

Boost-Writer – Python Package (English)

Auch der “Cube-Booster” kann auf diese Art gesteuert werden und dann, geeignete Würfelfarben und eine ausreichende Beleuchtung vorausgesetzt, den Zauberwürfel selbständig lösen. Die Programmierung ist sehr aufwendig und ich verzichte an dieser Stelle auf eine Bereitstellung des Programmcodes, da dieser in der aktuellen Fassung noch sehr fehleranfällig ist. Der Algorithmus basiert auf den Python-Programmen von Kociemba und ich freue mich über Zuschriften bzgl. der Programmierung eines stabil funktionierenden Programms zur selbständigen Lösen des Zauberwürfels mit dem Cube-Booster.